© Shutterstock

Wissenschaft
09/07/2018

Verlängert Urlaub das Leben?

Kurz gefragt.

Ein finnisches Forscherteam wertete eine Langzeitstudie, die Mitte der 1970er-Jahre gestartet wurde, erneut aus. Anhand der Daten männlicher Führungskräfte wollten die Wissenschafter den positiven Einfluss von Lebensstilfaktoren wie Sport, gesunder Ernährung oder Rauchverzicht auf die Lebenserwartung prüfen - doch es zeigten sich auf lange Sicht keine eindeutig vorteilhaften Effekte.

Schließlich stach ein Umstand ins Auge: Wer weniger als drei Wochen Ferien im Jahr machte, hatte ein höheres Risiko, vorzeitig zu versterben. Stressabbau in einem ausreichend langen Urlaub dürfte damit wesentlich sein, und auch ein gesundheitsbewusster Lebensstil kann mangelnde Erholung offenbar nicht wettmachen.

Lesen Sie auch:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.