Die Ärzte im Krisenmodus
Die Ärzte im Krisenmodus

© YouTube/ bademeisterTV

Kultur
03/27/2020

Die Ärzte spielen „Ein Lied für jetzt“

Countersound: Philip Dulle findet Musik gegen Corona.

von Philip Dulle

Harte Zeiten erfordern harte Mittel, oder zumindest einen neuen Song von Die Ärzte. Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo Gonzalez sollten eigentlich an ihrem Comeback-Album basteln, befinden sich jetzt, wie ein Gutteil der Menschheit, im Stubenhocker-Modus.

Ein neues Anti-Krisen-Lied hat die Berliner Band nun aus getrennten Wohnungen aufgenommen. „Die Kanzlerin sagt, Bela bitte bleib zu Haus’ / Es gibt doch jeden Tag jetzt, Die Sendung mit der Maus.“ Ein bisschen Quarantäne, so die Message des Berliner Punkrock-Trios, ist nicht die schlimmste Sache der Welt – und in Krisenzeiten, gehe es vor allem um Solidarität.

„Ein Lied für Händewaschen. Für anderthalb Meter. Für die Armbeuge. Ein Lied für Krankenschwestern und -brüder. Für den Bereitschaftsdienst. Ein Lied für Johns Hopkins. Für Robert Koch. Für Christian Drosten. Für Max Planck.“ Und weil man im eigenen Home-Office-Krisenmodus gerne auf andere Tragödien vergisst, wird im Song – zwischen Telelernen und Punkrock – auch auf die fatale Situation im griechischen Flüchtlingslager Moria hingewiesen. #savethem

Alles wird gut.