Das faktiv-Team.

Das faktiv-Team.

© Christoph Liebentritt / buero butter

profil-Morgenpost
09/30/2021

Achtung an alle Politiker: profil startet Faktencheck-Plattform

Falschbehauptungen, unehrliche Spins und Verdrehungen: profil hält mit „faktiv“ dagegen.

von Ines Holzmüller

Als Journalistin ist man ja eher selten Überbringerin guter Nachrichten, umso mehr freut es mich, Ihnen heute ein neues Projekt aus der profil-Redaktion vorstellen zu dürfen: Die profil-Faktencheck-Plattform faktiv.

Auf profil.at/faktiv checken wir künftig Aussagen von Politikerinnen und Politikern, Behauptungen von parteinahen Propagandamedien und reichenweitenstarke Postings in den Sozialen Medien auf ihren Wahrheitsgehalt. Ganz nach dem Motto: „Die Regierung kontrolliert die Message. Die Opposition kritisiert die Regierung. Und wir checken die Fakten.“

Wer hinter diesem „wir“ steckt, soll hier natürlich auch nicht unerwähnt bleiben: Projektleiter von faktiv ist profil-Innenpolitik-Journalist Jakob Winter, mit ihm recherchieren die Juristin Katharina Zwins, Gesellschafts-Redakteur Sebastian Hofer und ich, Ines Holzmüller. Langfristig wird die ganze profil-Redaktion daran arbeiten. Was Marketing und die Website betrifft, werden wir von Ina Lins und Dominik Sagmeister unterstützt.

Zu Beginn konnte faktiv bereits eine erste Recherche-Kooperation mit den renommierten deutschen Faktencheckern von „Correctiv“ eingehen. Fake News, Verschwörungstheorien und Verdrehungen sind ein globales Phänomen – mit einer länderübergreifenden Zusammenarbeit tragen wir zu einem evidenzbasierten politischen Diskurs bei.

profil-Herausgeber Christian Rainer ergänzt: „Mit dem Faktencheck werden wir die herausragende investigative Recherchekompetenz der profil-Redaktion noch stärker digital ausrollen. Tagesaktuell, schnell und in gewohnter Qualität.“

Wir hoffen, Sie bald auf profil.at/faktiv zu sehen – zur Seite gelangen Sie hier.

Viel Spaß beim Lesen,

Ines Holzmüller

PS: Hat Ihnen die Morgenpost gefallen? Dann melden Sie sich jetzt an, um Ihren Werktag mit aktuellen Themen und Hintergründen aus der profil-Redaktion zu starten:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.