ÖGK-Minus wird in den nächsten Jahr noch größer

© APA - Austria Presse Agentur

Österreich
10/20/2021

Nach profil-Faktencheck: ÖGK zieht Ausbau der Psychotherapie vor

Bereits bis Ende 2022 soll es nun mehr Plätze für Psychotherapie auf Kassenkosten geben.

von Ines Holzmüller

faktiv - der Faktencheck von profil - berichtete Anfang Oktober über den langsamen Ausbau der Psychotherapie auf Kassenkosten. Nun kündigte die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) an, die Kontingente bereits bis Ende 2022 aufzustocken, nicht wie ursprünglich geplant bis Ende 2023.

Grund sei der steigende Bedarf bei Versicherten – auch als Folge der Corona-Pandemie.

20.000 zusätzliche Plätze für Psychotherapie auf Kassenkosten soll es geben. In einer Aussendung aus 2020 war zuerst von einem Ausbau bis 2021 die Rede, laut Beschluss der ÖGK sollte die Aufstockung dann bis 2023 passieren. Nun wird sie scheinbar vorverlegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.