© APA

Diese Woche im profil – Unsere Empfehlungen.
04/30/2018

Sozialpartner, Van der Bellen, Uber, FPÖ und AfD, Herbert Diess, BVT, DJ Koze

Im aktuellen profil: Sozialpartner, Van der Bellen, Uber, FPÖ und AfD, Herbert Diess, BVT

Die Sozialpartnerschaft galt über Jahrzehnte hinweg als inoffizielle Nebenregierung des Landes. „Es gehört zu den Gründungsmythen der Zweiten Republik, dass Österreich nur funktioniert, wenn Arbeiterkammer und Gewerkschaft auf der einen Seite sowie Wirtschafts- und Landwirtschaftskammer auf der anderen möglichst eng kooperieren und die wesentlichen Sachfragen miteinander ausmauscheln“, schreiben Gernot Bauer und Rosemarie Schwaiger in der Titelgeschichte dieser Ausgabe, deren Aktualität nicht zuletzt darin gründet, dass alle vier Institutionen neue Chefs bekommen. Die schwarz-blaue Koalition will die Gelegenheit nutzen und die überkommenen Machtverhältnisse in Österreich neu justieren.

Christian Rainer: Uberfall

Leitartikel. Über den Zusammenhang zwischen Taxifahrten und der Sozialpartnerschaft. (Nein, so einfach ist es nicht.)

„Eine Art Verfolgungswahn“

Der Fall BVT: Bei den Razzien im Verfassungsschutz wurde entgegen der Beteuerungen von Innen- und Justizressort mehr Rechtsextremismus-Material sichergestellt als bisher bekannt – darunter Datenträger zu Gottfried Küssel, neonazistischen Hooligans und einer islamfeindlichen Facebook-Gruppe.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT)

Sanfter Blick, harte Hand

Der Österreicher Herbert Diess folgt Matthias Müller als VW-Chef. Müller lenkte Volkswagen aus der Diesel-Krise, aber das reichte nicht, um sich an der Spitze halten. Die stille Wolfsburger Revolution verlangt nach einem anderen Manager-Typ, der härter und zugleich diplomatischer ist.

Lesen Sie diesen Artikel in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!

Von Österreich lernen

Die Rechtspartei Alternative für Deutschland sitzt seit einem halben Jahr im deutschen Bundestag und wünscht sich schwarz-blaue Verhältnisse herbei. Wie viel FPÖ steckt in der AfD?

Bekenntnisse einer Bergziege

Mit dem Nimbus des Verwandlungskünstlers und coolen Spaßvogels wurde DJ Koze zu einem Superstar der elektronischen Musik. Auf seinem neuen Album zelebriert er die unverfälschte Kraft der Ernsthaftigkeit.