Landeshauptmann Markus Wallner

© APA/DIETMAR STIPLOVSEK

profil-Umfrage
04/30/2022

Umfrage: Schaden für ÖVP nach Vorarlberger Inseratenaffäre

Laut profil-Umfrage sehen 42% Belastung für ÖVP durch Vorgänge im Wirtschaftsbund.

Wie eine vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für das aktuell erscheinende Nachrichtenmagazin profil durchgeführte Umfrage zeigt, schaden die Inseratenaffäre um den Vorarlberger ÖVP-Wirtschaftsbund und der steuerlich nicht korrekte Geldtransfer vom Wirtschaftsbund an die Vorarlberger Volkspartei auch der Bundes-ÖVP.

Laut der Erhebung geben 42% der Befragten an, die Vorgänge in Vorarlberg würden ein schlechtes Licht auf die ÖVP-Bundespartei werfen. Nur 15% sind der Meinung, es handle sich allein um eine Angelegenheit der Vorarlberger Volkspartei. 43% geben an, von der Affäre nichts mitbekommen zu haben.

eine 23degrees Grafik Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine 23degrees Grafik zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte 23Degrees zu.