Ludwig Adamovich
Ludwig Adamovich

© APA/ROLAND SCHLAGER

Österreich
11/27/2020

Zitate der Woche: "Derzeit zeigt sich das angeborene Raunzertum"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Der Impfstoff ist der Game Changer in der Bekämpfung der Pandemie." - Für Kanzler Sebastian Kurz leuchtet das "Licht am Ende des Tunnels" recht hell.

"Ich werde mit gutem Vorbild vorangehen und werde mich impfen lassen." - Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hat keine Angst vor der Corona-Spritze.

"Wir können dann verhindern, dass Sie ihre Freunde, ihre Verwandte, ihre Lieben anstecken." - Kurzfristig setzt Kurz vor allem auf die Massentests.

"Wenn Sie Weihnachten in Ruhe feiern wollen, dann lassen Sie sich nicht testen." - Ihr Kinderlein kommet die Oma anstecken? FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch kann mit der Gefahr leben.

"Sterben gehört nun mal zum Leben dazu." - Parteikollege Udo Landbauer liefert den ideologischen Überbau dazu.

"Oma und Opa dürfen nicht weggesperrt werden." - SPÖ-Pensionistenverbands-Präsident Peter Kostelka plädiert für freilaufende Großeltern.

"Da können wir uns alle weiße Tücher umhängen und zum wirtschaftlichen Zentralfriedhof gehen." - Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer sieht tote Geschäfte.

"Derzeit zeigt sich das angeborene Raunzertum des Österreichers in größerem Ausmaß." - Die Worte zum Corona-Herbst findet Ex-VfGH-Präsident Ludwig Adamovich.

"Mein eigener Fall zeigt, dass man sich auch trotz strikter Sicherheitsmaßnahmen anstecken kann." - Doch nicht unbesiegbar, Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) wurde positiv getestet.

"Ja, es gibt einen Riss durch unserer Partei, der ist deutlich zu spüren." - Mitten in der Zerreißprobe ist Birgit Hebein nur noch Wiener Grünen-Chefin.

"Wir sind nicht so organisiert, dass da mit Machtwörtern herumgepfudelt wird." - Parteichef Werner Kogler mischt sich nicht ein.

"Wenn sich Opfer bedroht fühlen, wenn Frauen Angst haben, dann gibt es eine Telefonnummer, die immer zu wählen ist, und das ist 133." - Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) schickt die Polizei.

"Ich muss leider sagen, dass ich von der Existenz dieser Bank, bis es medienöffentlich wurde, eigentlich gar nichts gewusst habe." - Ex-Finanzminister Hans-Jörg Schelling (ÖVP) hatte wichtigeres zu tun als Richtung Commerzialbank zu schauen.

"Ich denke eher in Dekaden." - Nur net hudeln mit Frauen an der FPÖ-Spitze, rät Oberösterreichs Landesparteichef Manfred Haimbuchner.

"Halb Europa ist im Frühjahr von Ischgl aus mit infiziert worden." - und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will seinen Landsleuten das Apres-Ski bei den Ösis austreiben.