© APA - Austria Presse Agentur

Österreich
10/23/2020

Zitate der Woche: "Man kennt Strache, er redet gern viel"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Man kann natürlich alles vergleichen. Man kann auch ein Fahrrad mit einem Lastwagen vergleichen." - Der Linzer Lungenfacharzt Bernhard Lamprecht zum Vergleich Grippe-Corona.

"Die Inzidenz sinkt dann sofort um täglich 500." - Weniger Testen und schwupps geht es mit den Corona-Fallzahlen nach unten - nicht von Donald Trump kommt dieser praktischer Vorschlag diesmal, sondern vom Rettungskommandanten des Roten Kreuzes, Gerry Foitik.

"Das war nicht für die Öffentlichkeit gedacht." - Foitik steht dazu, dass er das Testen für mehr Tourismus aussetzen wollte, will aber nicht, dass alle davon wissen.

"Er hat das sicher nicht bös gemeint." - Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat Foitik weiter lieb.

"Wenn es irgendwie geht, bleiben Sie zuhause." - Weder Süßes noch Saures zu Halloween, bittet Anschober.
 

"...wir nennen uns jetzt 'Frauen in der OÖ Volkspartei' und nicht mehr OÖVP Frauen." - Die designierte Chefin Cornelia Pöttinger auf die Frage, wie Frauen für die Politik begeistert werden können.

"Man spürt die Kraft. Rot-Grün mit Ludwig-Hebein ist spürbar." - Die Wiener Grünen-Chefin Birgit Hebein ignoriert Pink und übt sich in Selbstmotivation.

"Der Hofer wird mein Freund nicht werden." - Der Industrielle und NEOS-Sponsor Hans-Peter Haselsteiner über sein Verhältnis zur FPÖ.

"Man kennt Strache, er redet gern viel." - Immobilienentwickler Rene Benko wischt Straches Ibiza-Parteispenden-Sager weg.

"Ich hab' schon einmal eine halbe Sekretärin beschäftigt, die nur Einladungen abwimmelt." - Als Milliardär da hat man's schwer - Benko erläutert im U-Ausschuss, wie viel er denn zu tun habe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.