© Screenshot

Österreich
12/13/2019

Die meistgelesenen profil-Geschichten 2019

Die Ibiza-Affäre und ihre Folgen, Neuwahlen und Enthüllungen en masse: Das waren die meistgelesenen profil-Geschichten im Jahr 2019.

Für die folgende Auswahl haben wir für jedes Monat die zwei Artikel mit den besten Zugriffszahlen ausgewählt.

Jänner 2019

Kickl tauscht Direktor des Asylamtes aus (5.1.2019)

Clemens Neuhold berichtete zu Beginn dieses Jahres über eine umstrittene Personalentscheidung im Asylamt und deren Hintergründe. Innenminister Kickl hatte den Vertrag von BFA-Direktor Wolfgang Taucher nicht verlängert.

Wolfgang Taucher und Innenminister Herbert Kickl (FPÖ)

Frauenmorde in Österreich: "Ich schlachte dich ab wie ein Schwein" (14.1.2019)

In keinem europäischen Land ist der Anteil weiblicher Opfer bei Tötungsdelikten höher als in Österreich. Im Jänner beschäftigte sich Christina Pausackl mit der Frage, warum bei uns so viele Frauen ihr Leben lassen müssen.

Mord und Selbstmord am 29. Mai 2018 in Wien

Februar 2019

Christian Rainer: Todesstrafe für Asylwerber (9.2.2019)

In einem aufsehenerregenden Leitartikel im Februar appellierte Christian Rainer dafür, "über die Konsequenzen nachzudenken, die ein Abschieben straffälliger Ausländer hätte."

Robert Treichler: Der Hulapalu-Kulturkampf (23.2.2019)

Ebenfalls für Aufsehen sorgte im Februar Robert Treichlers Kommentar zur Reizfigur Andreas Gabalier. Treichler erklärte darin, warum er Kritik am "Volks-Rock’n’Roller" für berechtigt hält, dessen Ächtung allerdings als "illiberal" empfindet.

März 2019

Bela B Felsenheimer: "Als Autor bin ich ziemlich gnadenlos" (1.3.2019)

Philip Dulle sprach gleich zu Beginn des Monats mit Die Ärzte-Schlagzeuger Bela B Felsenheimer. Im Interview erzählte die Musiklegende über syrische Flüchtlinge, seine Jugend in Berlin-Spandau und seinen Debütroman "Scharnow".

Die Akte Erich Rebasso: Protokoll einer unglaublichen Affäre (4.3.2019)

Es war eine atemberaubende Enthüllungs-Story: Anfang März deckten Michael Nikbakhsh und Christoph Zotter exklusiv auf, wie der - im Jahr 2012 ermordete - Wiener Rechtsanwalt Erich Rebasso in großem Stil Geld für russische Klienten wusch.

April 2019

Sang Strache das SS-"Treuelied“? (13.4.2019)

Im April sorgte eine Geschichte von Jakob Winter für Aufsehen. Er enthüllte, dass Vize-Kanzler Strache den Ehrenschutz für den burschenschaftlichen Freiheitskommers Ende März übernommen hatte - dort war das frühere SS-"Treuelied“ gesungen worden.

Heinz-Christian Strache bei einer "Heldenehrung" der Burschenschafter im Jahr 2004

Millionen enttäuschter Gesichter nach Abfertigungs-Brief (19.4.2019)

Clemens Neuhold berichtete im April über die "ernüchternde Realität" der sogenannten Abfertigung neu, die im Jahr 2003 in Kraft getreten war.

Mai 2019

Die Ibiza-Affäre: "Ich habe mehrere tausend Euro gespendet" (21.5.2019)

Die meistgelesene profil-Geschichte des Jahres ist wenig überraschend unsere exklusive Enthüllungs-Story rund um die Ibiza-Affäre. Christina Hiptmayr konnte mit Kollegen im Mai unter anderem zwei mysteriöse Vereine in Heinz-Christian Straches Umfeld ausmachen.

Jan Böhmermann und die FPÖ: Dann war es doch nur ein Song (22.5.2019)

Auch der deutsche Satiriker Jan Böhmermann wurde immer wieder mit dem Ibiza-Video in Verbindung gebracht. Mit einem myteriösen Countdown sorgte er für riesigen Wirbel. Am Ende war es aber doch nur ein EU-Song, den er in seiner Sendung präsentierte.

Jan Böhmermann bei der Romy-Gala 2018

Juni 2019

Sebastian Kurz: Sein Schwanken zwischen Staatsmann und Wahltaktiker (25.5.2019)

Schon Ende Mai veröffentlicht, aber eine der meistgelesenen Geschichten des Junis: Eva Linsingers Befund über die erste Live-Regierungskrise, die schonungslos Schwächen und Stärken des Systems Sebastian Kurz offenbarte.

Nach Ibiza-Video: Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Johann Gudenus (1.6.2019)

Der Juni brachte immer wieder neue Entwicklungen in der Ibiza-Affäre. Wie Jakob Winter und Joseph Gepp gleich zu Beginn des Monats enthüllten, hatte die Korruptionsstaatsanwaltschaft am 20. Mai ein Verfahren gegen den zurückgetretenen FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus und andere Verdächtige eröffnet.

Johann Gudenus

Juli 2019

Wasserstoff: Wie Sebastian Kurz das Klima retten will – ein Irrtum (6.7.2019)

Im Juli erklärte Wissenschafts-Redakteur Jochen Stadler, warum Sebastian Kurz' Vorschlag, mit Wasserstofftechnologie das Klima zu retten, ein Irrtum ist.

ÖVP-Wahlkampf: Pannenhilfe (27.7.2019)

Gerne gelesen wurde im Juli auch Gernot Bauers Analyse des ÖVP-Wahlkampfes, der zum damaligen Zeitpunkt alles andere als rund zu laufen schien.

August 2019

"SZ"-Reporter über Ibiza-Video: "Strache ist sitzen geblieben" (17.8.2019)

Im August führten Edith Meinhart und Michael Nikbakhsh ein vielbeachtetes Interview mit den beiden "SZ"-Investigativ-Reportern Frederik Obermaier und Bastian Obermayer, die das Ibiza-Video veröffentlicht hatten.

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier

Hokuspokus beim AMS: Esoterische Job-Beratungen (24.8.2018)

Kurioses förderte im gleichen Monat wiederum Jakob Winter zu Tage, als er aufdeckte, dass mit den öffentlichen Fördergeldern des Arbeitsmarktservices zumindest in einem Fall groteske Esoterik-Beratungen finanziert worden waren.

September 2019

Kurz-Biografin mit geschönten Referenzen (7.9.2019)

Im September enthüllte profil, dass sich Judith Grohmann, Autorin der „offiziellen Biografie“ von Sebastian Kurz, stark geschönter Referenzen bediente.

Schicksalstage bei der Krone (16.9.2019)

Im selben Monat berichtete Clemens Neuhold über die neuesten Entwicklungen in der Eigentümerfrage bei der Kronen Zeitung und enthüllte den Knackpunkt der Verhandlungen: Die redaktionelle Unabhängigkeit.

Rene Benko

Oktober 2019

Strache wird Consulter (25.10.2019)

Über die neuen Berufspläne von Heinz-Christian Strache berichtete Ende Oktober Gernot Bauer. Die Bezirkshauptmannschaft Tulln hatte Strache Gewerbescheine für Public Relations und Unternehmensberatung ausgestellt.

Heinz-Christian Strache im April 2019

Uni Wien: Student mit Waffe im Hörsaal (21.10.2019)

Für großes Aufsehen sorgte im Oktober eine Geschichte von Thomas Hoisl. Ein Mann war mehrmals bewaffnet zu Vorlesungen an der Fakultät für Physik erschienen.

November 2019

Der Bruder von Philippa Strache verlässt Leistungssport Austria (9.11.2019)

Der profil-Bericht von Christina Hiptmayr, wonach Heinz-Christian Straches Schwager "nicht ganz freiwillig" das Institut Leistungssport Austria verlassen werde, interessierte im November besonders viele Leser.

Der Goldschatz der FPÖ (20.11.2019)

Eine geradezu aberwitzige Geschichte präsentierte im November Stefan Melichar. Melichar enthüllte, wie die Wiener Freiheitlichen Goldbarren in einer kleinen Pension in Osttirol gebunkert hatten.

Eine Außenansicht der "Pension Enzian" in St. Jakob, die seit 2012 dem FPÖ-Bildungsinstitut gehört.

Dezember 2019

profil veröffentlicht Straches Terminkalender (7.12.2019)

Viele Leser zeigten im Dezember Interesse an Heinz-Christian Straches Terminkalender, den profil schließlich in der Ausgabe vom 8. Dezember auzugsweise veröffentlichte.

#brodnig: Gegen Greta (11.12.2019)

Ingrid Brodnigs Kommentar über die Anfeindungen des rechten Mediums „Wochenblick“ gegenüber Klima-Aktivistin Greta Thunberg fand ebenfalls im Dezember eine große Leserschaft.

Ingrid Brodnig
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.