Kann man mit Bitcoins noch reich werden?
Wirtschaft

Kann man mit Bitcoins noch reich werden?

Die Weltlage ist verwirrend. Wie schaffen wir es, uns entspannt über strittige Probleme der Zeit zu unterhalten? Ein profil-Guide, Teil 22.

Es wäre töricht, diese Frage rundheraus mit Ja zu beantworten. Wo die digitale Schöpfung in einigen Jahren stehen wird, weiß natürlich niemand. Und was heißt schon "reich"? Tatsache ist, dass man mit Bitcoin (abgestuft auch mit anderen "Cryptocurrencies") richtig Geld verdienen konnte - wenn man früh genug dran war.

Zwischen 2013 und 2015 war ein Bitcoin nur eine Hand voll Dollar wert, Ende 2017 waren es annähernd 20.000 Dollar. Wer aber auf diesem Niveau kaufte, hat den Einsatz zwischenzeitlich halbiert, zuletzt hielt der Bitcoin bei nicht mehr ganz 7000 Dollar.

Verlustrisiko

Bitcoin ist gleich Spekulation ist gleich Verlustrisiko - das muss jedem klar sein, der sich auf das Wagnis einlässt. Geht es allerdings nach einem gewissen Tim Draper, dann wird alles gut. Der US-amerikanische Investor prophezeite erst vor wenigen Wochen, dass im Jahr 2022 für einen Bitcoin 250.000 Dollar zu bezahlen sein werden.

Sagen Sie: "Könnten Sie mir ein paar Bitcoins pumpen, ich hab mein Passwort vergessen?"

Sagen Sie nicht: "Gibt es auch mündelsichere Kryptowährungen?"

25 Fragen, um die Welt zu erklären:

Teil 1: Werden wir Donald Trump in absehbarer Zeit los?
Teil 2: Gibt es eigentlich noch Mittelmeerflüchtlinge?
Teil 3: Sind die Rechtspopulisten in Europa noch im Vormarsch?
Teil 4: Ist die #MeToo-Bewegung noch aktiv?
Teil 5: Ist Sebastian Kurz nicht zu jung für sein Amt?
Teil 6: Wie beliebt ist Justin Trudeau?
Teil 7: Entscheidet Facebook tatsächlich Wahlen?
Teil 8: Werden in Syrien tatsächlich Zivilisten mit Giftgas getötet?
Teil 9: Gibt es in Saudi-Arabien tatsächlich Frauen, die ihr Gesicht nicht mehr verhüllen?
Teil 10: Lebt Henry Kissinger noch?
Teil 11: Darf ich Kevin Spacey als Schauspieler noch gut finden?
Teil 12: Ist Ungarn eigentlich noch eine Demokratie?
Teil 13: Wie viel Macht hat George Soros?
Teil 14: Ist Österreich ungleicher geworden?
Teil 15: Hat Cristiano Ronaldo zu Recht einen Marktwert von 120 Millionen Euro?
Teil 16: Haben tatsächlich die Russen den ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter vergiftet?
Teil 17: Wann fliegen wir nun wirklich zum Mars?
Teil 18: Sind auf Österreichs Straßen schon selbstfahrende Autos unterwegs?
Teil 19: Ist Kultur besser, wenn sie von der öffentlichen Hand subventioniert wird?
Teil 20: Ist der globale Kunstmarkt noch bei Trost?
Teil 21: Muss man den jeweils neuen Handke, Grisham oder Murakami lesen?

Kommentar verfassen