© Privat

Klima-Podcast
07/01/2022

Ist der Klimarat nur eine PR-Aktion?

Tauwetter #38: Die Demokratieforscherin Tamara Ehs evaluiert den Klimarat und hat bereits jetzt einige Kritikpunkte.

von Christina Hiptmayr, Franziska Dzugan

Noch bevor der Klimarat Ministerin Leonore Gewessler seine Empfehlungen präsentiert hat, kamen bereits Querschüsse aus der ÖVP. Er habe “keine Relevanz” und sei “absolut untauglich”, ließ der Klimasprecher der Volkspartei wissen. Das sei unverständlich und zudem schädlich für das Bürgerbeteiligungs-Instrument, sagt Tamara Ehs im Gespräch mit Christina Hiptmayr und Franziska Dzugan. Wie so ein Bürgerrat aussehen muss, um nachhaltig wirken zu können und welche Versäumnisse es in Österreich gibt, erklärt Ehs in der aktuellen Folge von Tauwetter.

"Tauwetter" hören und abonnieren: Spotify I Apple Podcast I Google Podcast I Amazon

„Tauwetter“, das bezeichnet Zeiten der Schneeschmelze ebenso wie Phasen politischen Aufbruchs. „Tauwetter“, so heißt auch der profil-Podcast zur Klimakrise und deren Bekämpfung - mit Fokus auf Österreich. Er erscheint jeden zweiten Freitag.