Helene Fischer Album "Rausch"

Helene Fischer

© Lina Tesch

Aufgedreht
10/22/2021

"Rausch" von Helene Fischer: Eurotrash und Blütenstaub

Auf der Suche nach dem „Rausch“ mit Schlager-Superstar Helene Fischer.

von Philip Dulle, Lena Leibetseder

Da liegt es also: das Doppelalbum „Rausch“, 24 Lieder, neongrelles Cover-Artwork, eine Stunde und 23 Minuten Spielzeit. Der Selbstversuch mit Helene Fischer überfordert bereits, bevor man sich – „Volle Kraft voraus“ – in die erste Nummer wirft. Im großen Spannungsbogen zwischen Pop, Schlager, Eurotrash und Samstagabend-Show ist Helene Fischer, 37, seit Jahren nicht zu fassen. Nach der spanischen Aufwärmübung „Vamos a Marte“ mit Duettpartner Luis „Despacito“ Fonsi, klatscht Fischer vom Musical-Balkon aus dem systemrelevanten Corona-Personal in „Engel ohne Flügel“ Beifall.

Weiter zu Song Nummer acht, wo wir  eine leise Vorahnung bekommen, dass sich der versprochene Rausch wohl eher nicht einstellen wird. Songtitel: „Wann wachen wir auf“, im Vorfeld von kruden Corona-„Querdenkern“ zu deren neuer Hymne hochstilisiert, ist eher ein unpolitischer Weckruf; die Gesellschaft möge in schwierigen Zeiten doch bitte zusammenzuhalten.

Während man es sich in dieser fidelen Helene-Schwammigkeit („Liebe ist ein Tanz“) erst so richtig gemütlich gemacht hat, entführt uns „Zuhaus“, fast schon protestsongmäßig, in eine Naturidylle mit Kinderchor und Blütenstaub: „Ich bin dein Zuhaus / Passt du auf mich auf?“, singt Fischer und meint, zwischen universellen Floskeln und Bedeutungsuneindeutigkeit, wieder alles und nichts. Am Ende fühlt man sich überraschend abgeholt und nüchtern: „Rausch“ ist die große Identifikationsfläche 2021, ein Platz für Sorgen, Gefühle und Ängste jeglicher Art.

Jetzt auf Spotify: Die Songs der Woche von Lena Leibetseder und Philip Dulle in der Aufgedreht-Playlist. Jeden Freitag neu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.